Stellenangebote


Stellenangebot des
Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.

Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. ist Träger von verschiedenen Kindertagesstätten, Beratungsstellen und Projekten vornehmlich im Berliner Südwesten. In unseren Kindertagesstätten setzen wir das Berliner Bildungsprogramm für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern praktisch um. Dabei orientieren sich unsere Angebote an den Alltagserfahrungen und Lebenslagen der Kinder und ihrer Familien.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Hort (ergänzende Betreuung) in der Grundschule am Stadtpark in Steglitz, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

STAATLICH ANERKANNTE ERZIEHER*IN als stellvertretende Hortleitung

für 30 Wochenstunden (76,14% RAZ). Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option auf Verlängerung.

In unserem Hort erwartet Sie:

  • Ein abwechslungsreicher und gut ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Raum für eigene Ideen und Projekte
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Unterstützung beim Berufseinstieg durch ein erfahrenes Team und gute Einarbeitung durch die Hortleitung
  • Tariflich orientierte Bezahlung (TV-EKBO)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben sind:

  • Zusammenarbeit mit der Leitung des Hortes als Leitungsteam
  • Vertretung und Präsentation des Hortes nach innen und außen
  • Zuständige Ansprechperson für alle Belange, wenn die Hortleitung nicht vor Ort ist
  • Verbindliche Einhaltung unseres Kinderschutzkonzeptes
  • Umsetzung und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unseres offenen Ganztag-Konzeptes des Berliner Bildungsprogramms
  • Vertrauensvolle, verbindliche und professionelle Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrpersonal, Schulstation, Senatsverwaltung und allen relevanten Kooperationspartnern
  • Pädagogische Betreuung und Bildung der uns anvertrauten Kinder
  • Planung und Durchführung von pädagogischen Angeboten
  • Beobachtung und Dokumentation der Bildungsprozesse
  • Führen von Mediations-, Konflikt- und Entwicklungsgesprächen
  • Zusammenarbeit mit Eltern

Sie bringen mit:

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher*in
  • Bereitschaft das eigene Handeln zu reflektieren und sich auf Neues einzulassen
  • Eine Zusatzqualifikation hinsichtlich des Leitungshandelns ist wünschenswert
  • Fundierte Kenntnis des Berliner Bildungsprogramms
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Unterstützende, wertschätzende Haltung und Einfühlungsvermögen
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche bzw. zu einer Kirche der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) ist uns wichtig. Die Vorlage eines aktuellen Erweiterten Führungszeugnisses (max. drei Monate alt) ist Voraussetzung für die Einstellung.

Näheres zu unserer Einrichtung finden Sie unter www.dwstz.de.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Tatjana Krischel unter 0176 - 434 128 88.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder per Post oder per E-Mail an:

Stellenanzeige (PDF)



Stellenangebot des
Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.

Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. ist Träger von verschiedenen Kindertagesstätten, Beratungsstellen und Projekten vornehmlich im Berliner Südwesten. In unseren Kindertagesstätten setzen wir das Berliner Bildungsprogramm für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern praktisch um. Dabei orientieren sich unsere Angebote an den Alltagserfahrungen und Lebenslagen der Kinder und ihrer Familien.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere Kita zur Heimat in Zehlendorf, in der 70 Kinder betreut und gefördert werden, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

STAATLICH ANERKANNTE ERZIEHER*IN ALS STELLVERTRETENDE KITALEITUNG

für 30 Wochenstunden (76,14% RAZ) mit der Möglichkeit der Aufstockung.
Die Stelle ist unbefristet.

In unserer Kindertagesstätte erwartet Sie:

  • Ein abwechslungsreicher und gut ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Raum für eigene Ideen und Projekte
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Unterstützung beim Berufseinstieg durch ein erfahrenes Team und gute Einarbeitung durch die Kitaleitung
  • Tariflich orientierte Bezahlung (TV-EKBO)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben sind:

  • Zusammenarbeit mit der Leitung der Kita als Leitungsteam
  • Vertretung und Präsentation der Kita nach innen und außen
  • Zuständige Ansprechperson für alle Belange, wenn die Kitaleitung nicht vor Ort ist
  • Verbindliche Einhaltung unseres Kinderschutzkonzeptes
  • Umsetzung und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unseres offenen Konzeptes unter Berücksichtigung des Berliner Bildungsprogramms
  • Pädagogische Betreuung und Bildung der uns anvertrauten Kinder
  • Planung und Durchführung von pädagogischen Angeboten
  • Beobachtung und Dokumentation der Bildungsprozesse und der sprachlichen Entwicklung
  • Führen von Entwicklungsgesprächen
  • Zusammenarbeit mit Eltern

Sie bringen mit:

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher*in
  • Bereitschaft das eigene Handeln zu reflektieren und sich auf Neues einzulassen
  • Eine Zusatzqualifikation hinsichtlich des Leitungshandelns ist wünschenswert
  • Fundierte Kenntnis des Berliner Bildungsprogramms
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Unterstützende, wertschätzende Haltung und Einfühlungsvermögen
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche bzw. zu einer Kirche der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) ist uns wichtig.
Die Vorlage eines aktuellen Erweiterten Führungszeugnisses (max. drei Monate alt) ist Voraussetzung für die Einstellung.

Näheres zu unserer Kita finden Sie unter www.dwstz.de.
Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Tatjana Krischel unter 0176 - 434 128 88.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder per Post oder per E-Mail bis zum 25.06.2019 an:
Diakonisches Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.
Hindenburgdamm 101b
12203 Berlin
E-Mail: geschaeftsstelle@dwstz.de

Stellenanzeige (PDF)



Stellenangebot des
Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.

Für die Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg suchen wir

SCHULDNERBERATER*INNEN (Sozialpädagogen / Juristen / Betriebswirt*in und vergleichbares)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 50-100% Regelarbeitszeit, in befristeter Anstellung. Eine Weiterbeschäftigung über die Befristung hinaus ist beabsichtigt.
Wir stellen gerne auch Berufsanfänger*innen ein.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von über- und verschuldeten Familien oder Einzelpersonen (Basisberatung, Existenzsicherung, Krisenintervention, Schuldnerschutz, Budgetberatung usw.)
  • Durchführung von Insolvenzberatung gemäß der Insolvenzverordnung und des Landesgesetzes AGInsO
  • Psychosoziale Beratung

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder eine Qualifikation als Jurist*in oder eine vergleichbare kaufmännische Qualifikation
  • fundierte Fach- und Gesetzeskenntnisse in den Bereichen SGB II, SGB XII, der Insolvenzverordnung, dem Schuldrecht und der Zwangsvollstreckung
  • positive Einstellung gegenüber rat- und hilfesuchenden Menschen
  • verbindliche und freundliche Umgangsformen
  • ausgeprägte soziale Fähigkeiten wie Teamgeist, Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • selbständiges Handeln
  • Interesse an der Arbeit im multidisziplinären Team
  • Flexibilität, Engagement und Belastbarkeit
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office und InsO-Manager
  • Offenheit zu digitaler Dokumentation

Unser Angebot:

  • eine selbständige, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
  • Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung in Anlehnung an TV-EKBO
  • betriebliche Altersversorge und Unterstützung bei Vermögenswirksamen Leistungen

Bewerbungen bis zum 15.06.2019 an die Geschäftsstelle, Frau Hafener
E-Mail: geschaeftsstelle@dwstz.de

Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • die Leiterin der Schuldner- und Insolvenzberatung Tempelhof-Schöneberg,
    Frau Laura Stradt, Germaniastr. 18-20, 12099 Berlin, Tel.: 030-22 50 130 0
  • der Leiter der Schuldner- und Insolvenzberatung Charlottenburg-Wilmersdorf,
    Herr Heribert Newrzella, Brabanter Str. 18-20, 10713 Berlin, Tel.: 030-31 50 71 20

Stellenanzeige (PDF)



Stellenangebot des
Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.

Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. ist Träger von verschiedenen Kindertagesstätten, Beratungsstellen und Projekten vornehmlich im Berliner Südwesten. In unseren Kindertagesstätten setzen wir das Berliner Bildungsprogramm für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern praktisch um. Dabei orientieren sich unsere Angebote an den Alltagserfahrungen und Lebenslagen der Kinder und ihrer Familien.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere Kita Baseler Straße in Steglitz, in der 100 Kinder betreut und gefördert werden, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

STAATLICH ANERKANNTE ERZIEHER*INNEN

für 29,55 Wochenstunden (75% RAZ) mit der Möglichkeit der Aufstockung.
Die Stellen sind zunächst befristet. Eine Weiterbeschäftigung über die Befristung hinaus ist beabsichtigt.

In unseren Kindertagesstätten erwartet Sie:

  • Ein abwechslungsreicher und gut ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Raum für eigene Ideen und Projekte
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Unterstützung beim Berufseinstieg durch ein erfahrenes Team
  • Tariflich orientierte Bezahlung (TV-EKBO)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben sind:

  • Pädagogische Betreuung und Bildung der uns anvertrauten Kinder
  • Planung und Durchführung von pädagogischen Angeboten
  • Umsetzung und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unseres offenen Konzeptes unter Berücksichtigung des Berliner Bildungsprogramms
  • Beobachtung und Dokumentation der Bildungsprozesse und der sprachlichen Entwicklung
  • Führen von Entwicklungsgesprächen
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Verbindliche Einhaltung unseres Kinderschutzkonzeptes

Sie bringen mit:

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher*in
  • Fundierte Kenntnis des Berliner Bildungsprogramms
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Unterstützende, wertschätzende Haltung und Einfühlungsvermögen
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche bzw. zu einer Kirche der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) sowie die Vorlage eines aktuellen Erweiterten Führungszeugnisses (max. drei Monate alt) sind Voraussetzung für die Einstellung.

Näheres zu unserer Kita finden Sie unter www.dwstz.de.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Holger Philipp unter 030 - 8390 92 43.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder per Post oder per E-Mail an:

Diakonisches Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.
Hindenburgdamm 101b
12203 Berlin
E-Mail: geschaeftsstelle@dwstz.de

Stellenanzeige (PDF)